Freitag, 28. Oktober 2016

50 Essential Punk Songs of the 90s - Part 5 (1 - 10)


Fünzig, hm? Plus Bonus Track? Ich wollte eigentlich mal 20 Songs auflisten, als ich mit dem Schreiben angefangen habe. Aber dann kam Einer um den Anderen dazu und nun bin ich bei einer Textlänge angelangt, die kein vernünftiger Mensch mehr liest. Zum Glück habe ich immerhin 5 Teile daraus gemacht. Reicht dann jetzt aber auch langsam. Vorhang auf also für das Finale!

Sonntag, 23. Oktober 2016

blink-182 - She's Out Of Her Mind


blink-182 haben am Freitag ein neues Video gedroppt und es ist nicht irgendein Video. Man kann es fast als Geniestreich bezeichnen. Nicht nur haben sie den Song "She's out of her mind" ausgewählt, der von allen Songs des neuen Albums "California" am stärksten an die goldenen blink-Jahre zwischen 1999 und 2002 erinnert, nein sie zollen auch ihrem wohl berühmtesten Video "What's my age again" Tribut. Ein Traum, da fühle ich mich gleich wieder wie 16!

Freitag, 21. Oktober 2016

50 Essential Punk Songs of the 90s - Part 4 (11 - 20)



Zu den Haupteinflüssen des frühen Punk in London zählen nicht nur raue Beat und Rock Bands der 60er aus dem UK und den USA wie The Kinks oder The Stooges sowie Glam Bands wie die New York Dolls, sondern auch der Jamaikanische Rocksteady und natürlich der klassische Ska.
Besonders der Look und die Attitüde der Rude Boys die aus Jamaikanischen Ghettos ins Vereinigte Königreich kamen, beeinflusste nachhaltig die britische Jugend. Mods, Skinheads, 2-Tone, Oi Punk und Fußball Hooligans beziehen bis heute ihren Look - oder zumindest Teile davon - von dieser Subkultur die dunkelhäutige Einwandererkinder dereinst von den Westindischen Inseln mitbrachten.

Im Laufe der Zeit landete die Musik der armen Kids aus Jamaika schließlich auch in den Vereinigten Staaten, wo sie schließlich zum Genre des amerikanischen Ska Punk führte - heutzutage eine wilde Mischung aus American Hardcore Punk, Skate Punk, 2-Tone und Reggae. In den 90ern wurde die Bewegung so groß, dass Bands wie Sublime oder No Doubt Abermillionen Alben verkauften...

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Freitag, 14. Oktober 2016

50 Essential Punk Songs of the 90s - Part 3 (21 - 30)

 

Wie wurde aus Hardcore ein eigenes Genre? Ähnlich wie beim frühen Gothic Ende der späten 70er handelte es sich bei Hardcore zunächst eigentlich um eine Spielart des Punk. Um ein Subgenre namens Hardcore Punk oder American Hardcore. Doch während Joy Division, Siouxsie and the Banshees oder The Cure im Londoner Kreis um die Sex Pistols ihre dunkle und tendenziell eher feminine Seite entdeckten, war es beim Hardcore eher eine maskuline aber auch tendenziell positivere Attitüde, die überall in den USA Einzug in den Punk Rock fand.

Freitag, 7. Oktober 2016

50 Essential Punk Songs of the 90s - Part 2 (31 - 40)


Im Hip Hop spricht man gerne von der sogenannten Golden Era. Also von der Zeit zwischen 1990 und 1993 als Alben wie "Enter the Wu-Tang (36 Chambers)", "Black Sunday", "The Chronic" und viele andere erschienen. Andere sehen eher die 80er als Golden Era, als Public Enemy, N.W.A., Run DMC oder Grandmaster Flash & the Furious Five Rap überhaupt erst groß machten. Die nächste verorten die Golden Era ins Jahr 1994 als Nas' "Illmatic" erschienen oder fragen was mit Eminems "The Slim Shady LP" und Dr. Dres "2001" ist.